Louis Poulsen

Designer Lampen bei Eclectic Design in Dresden

Der dänische Beleuchtungshersteller Louis Poulsen wurde 1874 von Ludvig R. Poulsen als Familienunternehmen gegründet. Die Firma ist weltweit eines der größten Unternehmen im Bereich Beleuchtung und feiert die größten Erfolge in Europa, USA und Japan. Ganz nach dem Motto „Form folgt Funktion“ hat Louis Poulsen mit seinen außergewöhnlichen Designs die Designwelt bereichert. Die Lampen sind alle so konzipiert, dass sie das natürliche Licht widerspiegeln und die Form einen bestimmten Zweck erfüllt. Durch aufwendige Handwerkskunst werden die Lampen hergestellt und es wird stets darauf geachtet, dass die Optik einwandfrei ist und das Licht ideal unterstützt wird.

Louis Poulsen arbeitet und arbeitete mit zahlreichen namhaften Designern, wie Arne Jacobsen, Poul Henningsen, Verner Panton, Øivind Slaatto, Alfred Homann, Oki Sato und Louise Campbell zusammen. Durch die Hilfe dieser und weiterer Architekten und Designern konnte sich Louis Poulsen weltweit als wichtigster Vertreter architektonischer und dekorativer Beleuchtung etablieren. Aus diesem Grund sind die Lampen von Louis Poulsen sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Gebrauch geeignet. Das Sortiment umfasst Decken-, Pendel-, Steh- und Tischleuchten. Die wohl bekanntesten Leuchten sind die PH Artichoke Leuchte von Poul Henningsen und die Bella Sky von Arne Jacobsen. Beide verleihen dem Licht eine Form, die den Raum positiv beeinflussen und eine angenehme Atmosphäre geben. Die verschiedenen Lampen von Louis Poulsen spielen mit indirektem und direktem Licht und erzeugen somit eine ganz eigene Beleuchtung und Formensprache. Durch die beeindruckende Geschichte und das stets wachsende Sortiment, ist es nicht wunderlich, dass Louis Poulsen immer wieder verschiedene Preise bekommt, wie z.B. 2016 den „Lamp of the year“ Design Award in Kopenhagen für die Lampe Patera. Louis Poulsen ist mit dem Möbelhaus Eclectic Design in Dresden sehr gut vertreten und zeigt hier eine Auswahl der angesagten Designlampen.